Verbindung zu Buddha schaffen

Gesungene Gebete (Pujas in Sanskrit) sind eine wichtige Vorbereitung für tiefe Meditationserfahrungen. Sie schaffen eine Verbindung zu den Buddhas, verstärken unsere positive Energie und unseren inneren Frieden und legen so eine Basis für erfolgreiche spirituelle Praxis.

Hier findest du einige der Pujas, die regelmäßig bei uns stattfinden:

 

Herzjuwel

 

HJJeden Mittwoch um 18:00 Uhr findet die ‚Herzjuwel‘ Praxis mit Meditation statt.

 

 

 

Jeder ist herzlich willkommen.
Die genauen Termine sind im Kalender zu finden.

Powa – Zeremonie

 

Avalokiteshvara (4-armed) Web3 141x141

Tiefempfundene Meditationen & Gebete für Verstorbene

Die Powa Praxis des Buddhas des Mitgefühls. Mit dieser Praxis können wir sterbenden und Verstorbenen helfen, indem wir kraft unseres Mitgefühls für ihre glückliche Wiedergeburt beten und meditieren.Die Powa Meditation findet in der Regel am ersten Freitag im Monat um 17.30 Uhr im Serlingpa Zentrum, Herderstraße 17 statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei und für jeden geeignet. Die genauen Termine sind im Kalender zu finden.

 

Befreiung von Leid

 

jeweils am 8. jeden Monats.

Die genauen Termine sind im Kalender zu finden.