Gesungene Meditation

Eine Verbindung zu Buddha schaffen, sie vertiefen & Inspiration für unsere Meditations-Übungen gewinnen

Gesungene Gebete ( „Pujas“ in Sanskrit) sind eine wichtige Vorbereitung für tiefe Meditationserfahrungen. Sie schaffen eine Verbindung zu Buddha, verstärken unsere positive Energie und unseren inneren Frieden und legen so eine Basis für erfolgreiche spirituelle Praxis.

Immer Freitags; Beginn: 19:00 Uhr; Termine & Dauer: bitte schauen Sie weiter unten auf dieser Seite | keine Anmeldung notwendig
im Serlingpa Zentrum, Herderstraße 17
Beitrag: kostenfrei
Weitere Gesungene Gebete finden an anderen Tagen im Serlinpa Zentrum, Herderstr. 17 oder im Kadampa Haus, Aarstr. 13 statt. Die genauen Termine dafür, finden Sie im Kalender.

 

Herzjuwel

Die gesungenen Meditation des Herzjuwels ist die essentielle tägliche Praxis eines Kadampa Buddhisten und beinhaltet den Guru Yoga Je Tsongkhapas und die Bitten für die Unterstützung in der spirituellen Entwicklung durch seinen Beschützer der Unterweisungen Dorje Shugdän.

Wenn die Herzjuwel-Puja am Freitag stattfindet, sind jeweils zwei Meditationspausen in der Stille enthalten. Hier kann jeder Teilnehmer seine persönlichen Lamrim-Meditationen ausführen.

 

Termine: 16.2. | 23.2. | 16.3. | 23.3. | 13.4. | 20.4. | 18.5 |  15.6. | 22.6. | 13.7. | 20.7. | 24.8. | 31.8. | von 19.00 – 20.15 Uhr

im Serlingpa Zentrum, Herderstr. 17 

Wunscherfüllendes Juwel

Um den 29. Tag eines jeden Monats praktizieren wir gemeinsam die Puja „Wunscherfüllendes Juwel“. In dieser Meditationsübung verlassen wir uns auf unseren spirituellen Meister und unseren Dharma Beschützer um tiefe innere Dharma Erfahrungen zu spüren und zu kultivieren.

Termine: 29.6. | von 19.00 – 20.15 Uhr

im Serlingpa Zentrum, Herderstr. 17 

 

Powa – Zeremonie

Tiefempfundene Meditationen & Gebete für Verstorbene

Die Powa Praxis des Buddhas des Mitgefühls. Mit dieser Praxis können wir sterbenden und Verstorbenen helfen, indem wir kraft unseres Mitgefühls für ihre glückliche Wiedergeburt beten und meditieren.

Termine:  2.2. | 2.3. | 6.4. | 4.5. | 1.6. | 6.7. | von 19.00 – 19.45 Uhr

im Serlingpa Zentrum, Herderstr. 17 

 

Befreiung von Leid

Die Praxis der gesegneten Mutter Arya Tara findet jeweils am 8. jeden Monats statt und umfasst gesungene Meditationen und Mantrarezitationen zu Tara.

Termine: 9.2. | 9.3. | 8.6 | von 19.00 – 20.00 Uhr

im Serlingpa Zentrum, Herderstr. 17 

 

 

Darbringungen an den spirituellen Meister

Ein besonderer Guru Yoga von Je Tsongkhapa, der alle essentiellen Übungen der Stufen des Pfades (Lamrim), der Geistesschulung (Lojong) sowie des Höchsten Yoga Tantras enthält, in Verbindung mit einer Speisedarbringung.

Termine: 26 .1. | von 19.00 – 20.45 Uhr

im Serlingpa Zentrum, Herderstr. 17