Buddhistisches Studienprogramm

 

Das Studienbuch „Wie wir den Geist verstehen“ von Geshe Kelsang Gyatso

 

wie wir den geist verstehenDieses Buch bietet uns tiefe Einsicht in unseren Geist und zeigt auf, wie ein Verständnis seiner Natur und Funktion ganz praktisch in unseren alltäglichen Erfahrungen umgesetzt werden kann, um unser Leben zu verbessern. Der erste Teil ist ein praktischer Leitfaden, um einen leichten, positiven Geist zu entwickeln und zu bewahren. Er zeigt uns, wie wir Geisteszustände, die uns schaden, erkennen und vermeiden und wie wir sie durch friedvolle und heilsame ersetzen können. Der zweite Teil, mit dem wir am kommenden Montag beginnen, beschreibt ausführlich unterschiedliche Arten von Geist und enthüllt die Tiefgründigkeit des buddhistischen Verständnisses des Geistes. Er schließt mit einer ausführlichen Erklärung der Meditation und zeigt, wie wir unseren Geist zähmen und umwandeln können und somit dauerhafte Freude erleben, unabhängig von äußeren Bedingungen.

 

Das Grundlagenprogramm

Das Grundlagenprogramm am Serlingpa Zentrum bietet dir die Möglichkeit zu systematischem Studium und Meditation über die wesentlichen Themen eines modernen Buddhismus. Es beruht auf sechs Studientexten des Ehrw. Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Schülerinnen und Schüler schreiben sich für jeweils ein Buch bzw. Thema ein.
Der Schwerpunkt im Unterricht liegt darauf, praktische Erfahrung in den Lehren Buddhas zu gewinnen, damit du sie in deinem Alltag anwenden kannst. Die Unterrichtsstunden bestehen aus Unterweisungen, Meditation und Diskussion.

 

Der Lehrer

Kelsang Namnyi ist ein deutscher buddhistischer Mönch und langjähriger Schüler des Ehrw. Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Seit 2013 ist er Lehrer am Serlingpa Zentrum in Wiesbaden. Er besitzt eine langjährige Erfahrung darin, Buddhas Lehren von Sutra und Tantra zu lehren, und studiert und übt sie selbst seit über neun Jahren unter der Leitung seines spirituellen Lehrers Geshe-la. Kelsang Namnyi ist für sein gutes Herz, sein tiefes, praktisches Verständnis und seine Offenheit bekannt.

 

Die Themen

Das gegenwärtige Studienbuch ist Wie wir den Geist verstehen – Die Natur und Kraft des Geistes.
Weitere Studienbücher sind:

  • Freudvoller Weg, eine Erklärung der Stufen des Pfades zur Erleuchtung (Lamrim)
  • Allumfassendes Mitgefühl und Acht Schritte zum Glück, eine Erklärung der Geistesschulung (Lojong) und Kommentar zu Geshe Chekhawas Geistesschulung in sieben Punkten und Geshe Langri Tangpas Acht Verse der Geistesschulung
  • Das neue Herz der Weisheit, ein Kommentar zum Herz-Sutra
  • Sinnvoll zu betrachten, ein Kommentar zu Shantidevas Leitfaden für die Lebensweise eines Bodhisattva

Alle diese Texte können beim Tharpa Verlag bezogen werden.

 

Einschreibung

Du kannst am Grundlagenprogramm zweimal kostenlos als Gasthörerin oder Gasthörer teilnehmen, bevor du dich zur Teilnahme einschreibst.
Die Einschreibung ist an folgende Teilnahmebedingungen geknüpft:

  • Das Studium des jeweiligen Buchs bzw. Studienabschnitts abzuschließen
  • An jeder Unterrichtseinheit teilzunehmen (bzw. als Fernstudent zu hören)
  • Die zusammengefasste Bedeutung des Textes auswendig zu lernen
  • Sich auf die abschließende Prüfung vorzubereiten und an ihr teilzunehmen

Einschreibung über den Programmkoordinator vor Ort oder über epc@meditation-in-wiesbaden.de
Neueinschreibung jederzeit möglich. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt. Teilnahme auch nach Absprache als Fernstudium möglich.
Der Studienbeitrag beträgt 55€ im Monat für das Studienprogramm und ist in der Zentrumskarte enthalten, die pauschal zum Besuch weiterer Veranstaltungen berechtigt. In Ausnahmefällen ist in Absprache mit der Geschäftsleitung eine Reduzierung der Teilnahmegebühr möglich.

 

Wann & Wo ?

Das Grundlagenprogramm findet immer Montags von 18 – 20 Uhr statt. Einmal monatlich Samstags von 16 – 18 Uhr gibt es eine Gruppendiskussion.

Ort: Kadampa Haus; Aarstrasse 13; 65195 Wiesbaden