Guru Yoga und Mandalaretreat

am 25. November von 10 – 18.30 Uhr

im Kadampa Haus, Aarstraße 13

Mandala-200x300

In diesem Kurs machen wir uns mit der Praxis der Mandala Darbringung vertraut. Mandala Darbringungen sind eine tiefgründige Meditationspraxis, in der wir unsere Vorstellung verwenden um große Mengen an positiver Energie zu erschaffen. Durch diese Praxis können wir schnell Fortschritte in der Schulung in Meditation machen.

Wenn wir ein Mandala darbringen visualisieren wir das gesamte Universum als vollkommen rein und bringen es allen Buddhas und heiligen Wesen dar.
Wir stellen wir uns vor, das gesamte Universum in unseren Händen darzubringen, dennoch werden unsere Hände nicht größer und das Universum wird nicht kleiner. Falls wir das schwierig zu verstehen finden, können wir daran denken, dass ganze Städte im Fernsehen gezeigt werden können.

 

 

„Mandala Darbringungen zu machen ist die beste Methode, uns von Armut in der Zukunft zu befreien und ermöglicht uns eine zukünftige Wiedergeburt in einem Reinen Land….. Mandalas darzubringen ist eine sehr kraftvolle Methode unsere Verdienste zu vergrößern und reine Konzentration zu entwickeln.“
Geshe Kelsang Gyatso

Jeder ist herzlich willkommen. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.
Wer ein Mandala Set besitzt, kann dieses gerne mitbringen. Wir haben auch einige wenige Sets im
Zentrum zur Verfügung.

Mit wem

Kelsang Namnyi wird für seine warmherzige und praktische Art, die buddhistischen Weisheiten klar und lebensnah zu vermitteln, geschätzt. Im Mittelpunkt steht die praktische Bedeutung von Meditation für Beruf und Alltag.
Er ist Zentrumslehrer des Serlingpa Zentrums, praktiziert den Kadampa Buddhismus seit 2008 und ist seit 2012 buddhistischer Mönch.

Zeitplan

Samstag / Sonntag
1. Sitzung: 10.00 – 11.15 Uhr
2. Sitzung: 12.00 – 13.15 Uhr
3. Sitzung: 15.15 – 16.30 Uhr
4. Sitzung: 17.15 – 18.30 Uhr

Beitrag: 35€ ganzer Tag | 9€ pro Sitzung inkl. Tee, Kaffee und Gebäck | mit Zentrumskarte: 10€ (3€ pro Sitzung)

Hier kannst du dich anmelden: