Inneren Schutz finden

am 04. Februar von 09.30 – 18.30 Uhr
im Kadampa Haus, Aarstraße 13

Retreattag mit Meditationen über die essentielle Praxis der buddhistischen Zuflucht

Buddha 5_400x267Wir alle wollen uns schützen, zum Beispiel vor Krankheit und Armut. Um diesen Schutz zu bewirken versuchen sich manche Menschen gesund zu ernähren und zahlen zum Beispiel in die Rente ein.
Buddha beschreibt in seinen Erklärungen ganz klar einen Zustand dauerhafter Befreiung von jeglichem Leiden, auch Nirvana oder Erleuchtung genannt. Um diesen dauerhaften Schutz vor Leiden tatsächlich zu bewirken, verlassen sich buddhistische Praktizierende auf die 3 Juwelen, Buddha, Dharma und Sangha. Sie nehmen Zufluch zu den drei kostbaren Juwelen.

Zuflucht zu Buddha zu nehmen bedeutet, uns zu bemühen Buddhas Segnung und Inspirationen zu empfangen. Dies tun wir indem wir uns in unserem Alltag achtsam und mit Vertrauen beständig dem lebendigen Buddha zuwenden.

Zuflucht zum Dharma zu nehmen bedeutet, uns im Alltag zu bemühen unsere negativen Gedanken und Gefühle wie Ängste, Wut, Eifersucht zu erkennen, zu vermindern und sie schließlich durch positive Geisteszustände wie Liebe, Geduld, Vertrauen und Weisheit zu ersetzen. Dadurch erfahren wir zunehmend ein Inneres Gleichgewicht und einen Inneren Frieden, die uns helfen, selbst bei den größten Herausforderungen, die uns das Leben stellt, locker, flexibel und entspannt zu bleiben.

Die Zuflucht zum Sangha-Juwel entwickeln wir indem wir unsere spirituellen Freunde und die Ermutigung und Hilfe, die sie uns zukommen lassen, schätzen lernen und beständig suchen.

In den Pausen gibt es Möglichkeiten, zum gegenseitigen Austausch, zum Vertiefen, zum Ruhen, Spazieren gehen, Tee trinken  oder einfach nur zum Erholen.

Mit wem
Kelsang Namnyi wird für seine warmherzige und praktische Art, die buddhistischen Weisheiten klar und lebensnah zu vermitteln, geschätzt. Im Mittelpunkt steht die praktische Bedeutung von Meditation für Beruf und Alltag.
Er ist Zentrumslehrer des Serlingpa Zentrums, praktiziert den Kadampa Buddhismus seit 2008 und ist seit 2012 buddhistischer Mönch.
Für wen

Jeder ist herzlich willkommen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Zeitplan
1. Sitzung: 9.30 – 10.45 Uhr
2. Sitzung: 11.30 – 12.45 Uhr
3. Sitzung: 15.15 – 16.30 Uhr
4. Sitzung: 17.15 – 18.30 Uhr

Beitrag: 30 € ganzer Tag | 8 € einzelne Sitzung

Zur Anmeldung:

[maxbutton id=“2″]