Schlechte Gewohnheiten überwinden

am 11. März von 09.30 – 18.30 Uhr
im Kadampa Haus, Aarstraße 13

Wir alle wollen Veränderungen in unserem Leben. Wir wollen weniger Stress, weniger Sorgen, weniger Konflikte, weniger Frustration, usw. Und wir wünschen uns mehr Harmonie, Sicherheit, Freude und Glück. Aber oft ist es schwierig für uns, diese Veränderungen herbeizuführen.
An diesem Retreatag widmen wir uns geleiteten Meditationen, die uns helfen Negativität zu reinigen, innere und äussere Hindernisse aufzulösen und Frieden zu finden. Die Meditationen beruhen auf der traditionellen buddhistischen Praxis von Buddha Vajrasattva, dem Buddha der Reinigung. In der buddhistischen Tradition nimmt die Reinigung des Geistes von negativen karmischen Prägungen eine zentrale Rolle ein. Wenn negative Prägungen nicht gereinigt werden, behindern sie unsere spirituelle Entwicklung und verursachen schmerzhafte Erfahrungen, Probleme und Schwierigkeiten. Die Meditationspraxis von Buddha Vajrasattva ist eine äusserst kraftvolle Methode, negatives Karma zu reinigen und tiefen inneren Frieden zu erleben.
Diese Retreat kann auch ohne Vorkenntnisse in buddhistischer Meditation besucht werden und ist auch für Anfänger geeignet.

In den Pausen gibt es Möglichkeiten, zum gegenseitigen Austausch, zum Vertiefen, zum Ruhen, Spazieren gehen, Tee trinken oder einfach nur zum Erholen.

Mit wem
Kelsang Namnyi wird für seine warmherzige und praktische Art, die buddhistischen Weisheiten klar und lebensnah zu vermitteln, geschätzt. Im Mittelpunkt steht die praktische Bedeutung von Meditation für Beruf und Alltag.
Er ist Zentrumslehrer des Serlingpa Zentrums, praktiziert den Kadampa Buddhismus seit 2008 und ist seit 2012 buddhistischer Mönch.
Zeitplan

Samstag / Sonntag
1. Sitzung: 9.30 – 10:45Uhr
2. Sitzung: 11.30 – 12.45 Uhr
3. Sitzung: 15.15 – 16.30 Uhr
4. Sitzung: 17.15 – 18.30 Uhr

Beitrag: 30€ ganzer Tag | 8€ pro Sitzung inkl. Tee, Kaffee und Gebäck

Hier kannst du dich anmelden: