Vorträge im Kreml Kulturhaus

mit Guido Thelen
Burgschwalbacher Str. 8, 65623 Hahnstätten
Mittwoch, 01. Februar, 20 Uhr – Vortrag: Äußerer Frieden durch inneren Frieden

Wir alle wünschen uns eine glückliche und friedvolle Welt. In den vergangenen Jahren ist unser Wissen der modernen Technologie beträchtlich angewachsen, und deshalb haben wir einen beachtenswerten materiellen Fortschritt miterlebt; das menschliche Glück jedoch hat sich nicht entsprechend vergrößert. Es gibt nicht weniger Leiden in der heutigen Welt und nicht weniger Probleme. Das weist darauf hin, dass die Ursache von Glück und die Lösung unserer Problem nicht in der Kenntnis von materiellen Dingen liegt. Guido Thelen erklärt, welche geistigen Faktoren zu Glück führen und wie wird diese fördern können. Der äußere Frieden ist nur möglich, wenn wir unseren inneren Frieden gefunden haben.

Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Beitrag: 6€

Mittwoch, 01. März, 20 Uhr Vortrag: Konzentration & Achtsamkeit

Unser geistiger Zustand ändert sich normalerweise sehr schnell. Waren wir eben noch fröhlich, können wir jetzt deprimiert sein. Mit einem starken, konzentriertem Geist, können wir auch in schwierigen Situationen ruhig bleiben und verspüren somit auch kein geistiges Unbehagen. Unser Geist befindet sich in einem friedlichen Zustand, wir können jederzeit heilsame Gedanken und Gefühle aufbringen und somit die Ursache für Glück und Zufriedenheit für uns und für andere erzeugen. Der Vortrag erklärt, wie wir schrittweise eine starke, einsgerichtete Konzentration  und Achtsamkeit im Alltag entwickeln können.

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Beitrag: 6€

Mittwoch, 03. Mai, 20 Uhr – Vortrag: Wie wir unsere Probleme lösen

Wenn wir mit schwierigen Umständen konfrontiert werden, haben wir die Tendenz, die Situation an sich als unser Problem zu sehen. Im Buddhismus sagt man jedoch, dass die Probleme, was immer sie sein mögen, eigentlich von unserem Geist kommen. Wenn wir also schwierigen Umständen mit einem positiven und friedvollen Geist begegnen, dann stellen sie kein Problem für uns dar; ja, wir könnten sie sogar als Herausforderung oder eine Möglichkeit für Wachstum und Entwicklung betrachten. Probleme entstehen nur, wenn wir auf Schwierigkeiten mit einem negativen Geisteszustand reagieren. Wenn wir frei von Problemen sein möchten, dann müssen wir unseren Geist umwandeln. Der Vortrag zeigt, wie wir Schwierigkeiten einmal anders lösen können.

Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Beitrag: 6€

Mittwoch, 07. Juni, 20 Uhr – Vortrag: Karma oder warum wir ernten, was wir säen

Das Gesetz des Karmas ist das Gesetz von Ursache und Wirkung. Gemäß diesem Gesetz sind alle Handlungen unseres Körpers, unseren Rede und unseres Geistes Ursachen, und alle unsere Erfahrungen sind deren Auswirkungen. Das Gesetz des Karmas erklärt, warum jedes Individuum eine einzigartige geistige Veranlagung, eine einzigartige körperliche Erscheinung und einzigartige Erfahrungen hat. Wir können keine zwei Personen finden, die die genau gleiche Geschichte“ von Handlungen in ihren vergangenen Leben erschaffen haben, und deshalb können wir keine zwei Personen mit identischen Geisteszuständen, identischen Erfahrungen und identischer körperlicher Erscheinung finden. Jede Person hat ein anderes, individuelles Karma. Dieser Vortrag erklärt das Gesetz von Karma und wie wir dieses Wissen nutzen können, um unsere Alltagsprobleme zu lösen.

Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Beitrag: 6€