Die Zentrumskarte

Unterstütze das Serlingpa Zentrum mit der praktischen Zentrumskarte.

Anstatt für jeden Kurs einzeln zu zahlen, den du besuchst, kannst du eine Zentrumskarte erwerben und so einen regelmäßigen monatlichen Beitrag auf das Konto des Serlingpa Zentrums überweisen.

lotos_400x400Die Zentrumskarte bietet dir ein hervorragendes Preis-Leistung-Verhältnis, erleichtert dir die Zahlung für unsere Kurse und gibt dir die Möglichkeit, deinen Beitrag auf das ganze Jahr zu verteilen. Indem du eine Zentrumskarte erwirbst, trägst du direkt zur finanziellen Stabilität des Serlingpa Zentrums bei, da der monatliche Beitrag während des gesamten Jahres fällig ist, auch in den Monaten, in welchen das Zentrum ein weitaus weniger umfangreiches Veranstaltungsprogramm anbietet (z.B. im Januar, Juli und August), denn auch hier fallen verschiedenste Kosten an (z.B. Miete). Auf diese Weise unterstützt du das Serlingpa Zentrum, einen gemeinnützigen Verein betrieben von Freiwilligen, und all jene, die hiervon profitieren.

Wir bieten zwei Varianten der Zentrumskarte an:
Zentrumskarte Allgemeines Programm 25€
  • Enthält alle Meditationsabende in der Woche, außer das Grundlagenprogramm (Buddhismus studieren)
  • Enthält 20% Preisnachlass auf Kurse und Retreats
Zentrumskarte Grundlagenprogramm 55€
  • Enthält alle Meditationsabende in der Woche und das Grundlagenprogramm (Buddhismus studieren)
  • Enthält 20% Preisnachlass auf Kurse und Retreats

Du erhälst deine Zentrumskarte jederzeit auf Nachfrage bei uns im Serlingpa Zentrum!

Ein Rabatt auf die Zentrumskarte ist möglich für diejenigen, die den vollen monatlichen Betrag nicht aufbringen können. Die Höhe des Rabattes ist mit Kelsang Jampa, dem Administrator des Serlingpa Zentrums zu besprechen.

Ausgenommen von der Zentrumskarte sind zusätzlichen Kosten, die bei Kursen außerhalb des Zentrums anfallen (wie z.B. die Übernachtungs-/Verpflegungskosten bei unserem Retreat in Rauenthal) und besondere Veranstaltungen mit Gastlehrern im Serlingpa Zentrum und im Kadampa Haus (wie z.B. mit Gen Kelsang Ananda).