Karma – Samen des Glücks aussäen

Sonntag 12. Februar | 10 – 13 Uhr

Halbtageskurs mit Gen Shenyen

Wenn es in unserem Leben gut läuft, dann sind wir überzeugt, dass wir das verdient haben. Wenn es aber schlecht läuft, dann verstehen wir nicht, warum das Unglück gerade uns „heimsucht“. Und so verbringen oft den Großteil unseres Lebens damit, dass wir nicht wissen, wie wir das Gute und Schöne, nach dem wir uns sehnen, erfahren und das Leidvolle vermeiden können.

Buddha hat anhand des Gesetzes von Karma erklärt, dass es einen klaren Zusammenhang ziwschen unseren eigenen Handlungen und unseren Erfahrungen gibt. Jede unserer Handlungen hinterläßt in unserem sehr subtilen Geist ein Potenzial, das Leben für Leben dort bleibt, bis es als Erfahrung heranreift. Wir sind wie ein Gärtner, der durch jede Handlung Samen sät.

Möchten wir in einem Garten mit wunderschönen Blumen leben, müssen wir entsprechende Samen säen und wir müssen das Unkraut jäten. Möchten wir also glücklich sein, dann müssen wir durch unsere Handlungen die Samen des Glücks aussäen und unseren Geist vor Negativem schützen

Sitzungszeiten:

10 – 11:15 Uhr + 11:45 – 13 Uhr

Kursgebühr: 30 Euro (für Karteninhaber beitragsfrei)

Der Kurs besteht aus zwei Sitzungen mit Erklärungen und geleiteten Meditationen und ist für alle geeignet, vom Anfänger bis zum erfahrenen Meditierenden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jeder ist herzlich willkommen.

Halbtageskurs mit Gen Shenyen

Gen Kelsang Shenyen studiert und praktiziert den Kadampa Buddhismus seit 1994 unter der Leitung des ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso.

Gen Shenyen zeigt klar und praktisch, wie wir durch Buddhas zeitlose Lehren unsere Probleme wirklich lösen und zutiefst sinnerfüllt leben können.

Ort

Kadampa Meditationszentrum Wiesbaden

Herderstr. 17

65185 Wiesbaden

Hinweis zur Buchung

Für die Buchung werden Sie zu unserer Buchungs-Software ‚fitogram pro‘ weitergeleitet. Warum wir fitogram verwenden, können Sie hier nachlesen.