Meditation & Vortrag

Unsere Ängste verwandeln

Viele von uns fühlen sich angesichts der globalen Pandemie, der Selbstisolation, dem Verlust unseres gewohnten Alltags verunsichert und besorgt. Angst und mit ihr verwandte Geisteszustände wie Sorgen, Einsamkeit, Wut, Langeweile, ein Gefühl des Verlassenseins, existenzielle Fragen … unsere gegenwärtige Situation fordert uns heraus. Was können wir tun?

Diese Erfahrungen bieten uns eine einzigartige Gelegenheit, wenn wir sie aus einer anderen Perspektive betrachten:  Wir können unsere Ängste nutzen, um unser Leben tiefer zu erforschen und in uns eine Türe zu öffnen, die zu echtem inneren Frieden und Glück führt.

In diesem Livestream wird Gen Shenyen buddhistische Sichtweisen und Meditationen erläutern, damit wir unsere Angst verwandeln, unsere Herzen öffnen und unsere Verbindung zu anderen vertiefen können.

2. April – Unserer Angst begegnen

9. April – Ein Ort des Friedens in unserem Geist

16. April – Unseren Geist kennenlernen

23. April – Wie uns Meditation verändert

30. April – Verbunden mit anderen trotz Isolation

7. Mai – Die Furchtlosigkeit des Meditierenden