Willkommen im Serlingpa Zentrum für modernen Buddhismus in Wiesbaden

IMG_4434_600x400
Das Serlingpa Zentrum Wiesbaden ist ein modernes Meditations-
zentrum mit 2 Standorten im Herzen Wiesbadens. Es bietet Meditationen, Vorträge, Retreats und viele weitere Veranstaltungen an, alle mit dem Ziel unsere menschlichen Probleme zu lösen und einen tiefen, anhaltenden inneren Frieden in uns selbst zu finden.

Gründer des Zentrums, und ca 1200 weiterer Zentren weltweit, ist der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso, ein international
bekannter Meditationsmeister und Autor einer weiten Bandbreite bemerkenswerter Bücher über den Buddhismus. Er präsentiert Buddhas Ratschläge für die Menschen in dieser modernen Welt auf eine Weise, die leicht zu verstehen und in den Alltag zu integrieren ist.

IMG_6189Seit Februar dieses Jahres ist unser Citypoint in der Herderstraße 17 eröffnet. Dadurch können wir jetzt jeden Tag in der Woche Meditationen, Vorträge und andere Veranstaltungen anbieten. Jede Veranstaltung ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Wer möchte ist gerne für eine Verschnaufpause mit einer Tasse Tee und einem Platz in unserer gemütlichen Sitzecke eingeladen. Eine kleine Bibliothek lädt außerdem zum verweilen ein. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

 

IMG_6182

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt und man muss auch kein Buddhist sein, um an den Veranstaltungen teilnehmen zu können. Besuchen sie uns einfach!

 

Infos zur Anfahrt für das Serlingpa Zentrum Aarstraße 13 und auch
für den Citypoint Herderstraße 17 finden sie HIER.

 

 


Wohnen im Serlingpa Zentrum

Ab 16. Mai 2016 haben wir wieder ein Zimmer in unserer buddhistischen WG frei. Das Zimmer ist ungefähr 15 m² groß und kann teil- oder unmöbliert angemietet werden. Unsere WG besteht aus 2 Männern (wir arbeiten in sozialen Berufen) plus einem Studenten, der das Zimmer zur Zeit noch bis 15.05. bewohnt.Das Zimmer ist für jeden zu haben, es ist nicht nötig Buddhist zu sein oder zu werden. Wer Lust hat in einer harmonischen Gemeinschaft zu leben, wird sich bei uns wohlfühlen. Mehr Infos findest du HIER.

Coutch_360x240    Zimmer 2_240x360    Zimmer_360x240


Deutsche Dharmafeier 2016 vom 22. – 25. April im Tharpaland International Retreat Centre


Wöchentliche Termine im Überblick

Der Ort der jeweiligen Veranstaltung ist im Kalender einsehbar.


Wochentabelle Veranstaltungen 1

 


Neue Veranstaltungsreihen 2016

Meditieren lernen in Rauenthal


frau im gruenen_400x269Mittwoch: 13.04.; 20.04.; 27.04. von 19:45 – 21:00

Zu meditieren bedeutet sich mit den inneren Ursachen für Gelassenheit und Glück vertraut zu machen. Jeder kann meditieren lernen!

Teilnahme: 7€
Ort: Kultur- und Tagungshaus Rauenthal, Hauptstr. 6,
65345 Eltville am Rhein

Ohne Anmeldung  Ι  Alle Termine einzeln besuchbar

Im Anschluss an diese Reihe findet vom 05. – 08. Mai das Meditationsretreat Geistigen Frieden und Klarheit finden
im Kultur- und Tagungszentrum Rauenthal statt. Eine wunderbare Gelegenheit, mit innerem Frieden vertraut zu werden.


Meditation für den Weltfrieden

Netz der Güt 2_400x367

Sonntag:  21.02.; 13.03.; 10.04.; 22.05.; 09.07.; 11 Uhr

An einem Sonntag in jedem Monat ist jeder herzlich eingeladen, gemeinsam zu meditieren, inspirierende Erklärungen über ein wertschätzendes, friedliches Miteinander zu hören und Gebete für den Frieden in der Welt mit uns zu machen.

Die Meditationen sind kostenfrei und sie können gerne Freunde und Bekannte mitbringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

„Wir sollten wissen, dass die beste Methode, Frieden sowohl in
der Welt, als auch in unserem eigenen Geist entstehen zu
lassen, die ist, zu lernen andere wertzuschätzen.”
                                                                                                                                                 Geshe Kelsang Gyatso


  • Obwohl die Lebewesen sich wünschen, frei von Leiden zu sein, laufen sie geradewegs auf die Ursachen des Leidens zu. Und obwohl sie sich Glück wünschen, zerstören sie es aus Unwissenheit, als wäre es ein Feind.–Shantideva

  • Bis ihr die endgültige Wahrheit realisiert, ist Zuhören unentbehrlich; hört deshalb den Unterweisungen des spirituellen Meisters zu–Atisha

  • Die Quelle aller Verblendungen ist ein verzerrtes Gewahrsein, das die "Unwissenheit des Festhaltens am Selbst" genannt wird und an Phänomenen als inhärent oder unabhängig existierend festhält. In Wirklichkeit sind alle Phänomene in Abhängigkeit entstehende Phänomene und das bedeutet, dass ihre Existenz völlig von anderen Phänomenen abhängt, wie ihren Ursachen, ihren Teilen und dem Geist, der sie festhält. Objekte existieren nicht aus sich selbst heraus; was sie sind, hängt davon ab, wie sie wahrgenommen werden. Unser Unvermögen, dies zu begreifen, ist der Ursprung all unserer Probleme.–Geshe Kelsang Gyatso

  • Andere zu schätzen ist die beste Methode sowohl unsere eigenen als auch die Probleme anderer zu lösen.–Geshe Kelsang Gyatso

 

Meditations CDs, Bücher und vieles mehr sind beim Tharpa Verlag oder direkt im Serlingpa Zentrum erhältlich.